Trainingsorte

Hainer See

Der Hainer See verbindet durch seine Größe von über 600 ha nicht nur Ortschaften wie Kahnsdorf, Espenhain, Rötha und Borna, er ist auch gleichermaßen See der Natur und Ruhe suchenden Leipziger wie Chemnitzer.

Gerade für die Südsachsen ist der Hainer See aufgrund seiner schnellen Anbindung über die A 72 bzw. B 95 ein reizvolles Freizeitziel.

 Korberbachtalsperre

Die Talsperre Koberbach ist eine Talsperre im Nordwesten des Landkreises Zwickau im Freistaat Sachsen. Sie wurde für die Brauchwasserversorgung der Industrie in Neukirchen und Crimmitschau gebaut und dient heute ausschließlich dem Hochwasserschutz und der Erholung.

 Haselbacher See

Der Haselbacher See ist ein Tagebaurestloch zwischen Regis-Breitingen und Haselbach im Osten und Lucka sowie den Ortsteilen Ramsdorf, Hagenest und Wildenhain von Regis-Breitingen im Westen. Der teils in Sachsen und teils in Thüringen liegende See gehört zum Leipziger Neuseenland.

Talsperre Pöhl

Die Talsperre Pöhl gelegen im vogtländischen Mittelgebirge im Süden des Freistaates Sachsen lädt, ob Groß oder Klein, Wassersportler, Wanderer, Radler, Genießer, Kulturfreunde oder Erholungssuchende ein. Genießen Sie die Zeit am "Vogtländischen Meeres", sammeln Sie interessante Eindrücke, lernen Sie Land und Leute kennen und entdecken Sie die Landschaft mit ihrer unverwechselbaren Natur.